Tens und EMS Therapiegeräte wirken bei Verspannungen und chronischen Schmerzen

Eine Tens-Therapie wird bei starken Muskelverspannungen oder Muskelschmerz in Form einer elektromedizinischen Reizstromtherapie mit Wechselstrom auf niedriger Frequenz durchgeführt. Dabei weden die Impulse vom Tens Gerät ausgehend über Elektroden auf die Hautoberfläche übertragen. Die Frequenz wird vorher am Gerät individuell eingestellt. Die Elektroden platzieren Sie in der Nähe der schmerzenden Stelle. Man spürt nun ein Kribbeln auf der Haut, welches an Intensität zunimmt, je stärker man die Wechselstromfrequenz einstellt.

Sinn dieser Therapieform ist es, die Schmerzweiterleitung von den sensiblen Nervenbahnen zum Gehirn zu beeinflussen und zu verringern. D.h. der Schmerz wird nicht weniger, wir unterdrücken nur die Information über den Schmerz an unser Gehirn. Unsere Schmerzschwelle wird durch die Behandlung mit Tens heraufgesetzt.  

Wann ist es sinnvoll, Tens einzusetzen?

•chronische Schmerzsyndrome

•Neuralgien

•Stumpfschmerzen

•postoperative Schmerzsyndrome

•chronische Kopfschmerzen

Was sind Kontraindikationen zur Tens-Therapie?

•das Tragen eines Schrittmachers

•psychogene Syndrome

Was ist der Unterschied zwischen TENS und EMS?

Während wir bei Tens-Geräten einen medizinischen Hintergrund bei der Behandlung zu Grund legen, wollen wir bei der EMS-Behandlung (Elektronische Muskelstimulation) eher den Wellness- und Fitnessbereich abdecken. Da wir mit der oben beschriebenen Reizstromtherapie Einfluss auf die Muskelarbeit nehmen können, ist es nicht verwunderlich, dass es u.a. so genannte "Bauchmuskeltrainer" in Form von EMS Geräten gibt. Diese Geräte sollen uns bei der Aktivierung und Training der Muskulatur unterstützen.

Die Ausstattung unserer Tens-Geräte ist sehr vielfältig, daher nun eine kurze Entscheidungshilfe zur Wahl des richtigen Gerätes. Folgende Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf stellen:

1.möchte ich sowohl TENS, als auch EMS betreiben?

2.wie viele voreingestellte Therapieprogramme benötige ich? 

3.habe ich ein chronisches Schmerzsyndrom oder bin ich nur gelegentlich verspannt?

 



Eine Tens-Therapie wird bei starken Muskelverspannungen oder Muskelschmerz in Form einer elektromedizinischen Reizstromtherapie mit Wechselstrom auf niedriger Frequenz durchgeführt. Dabei weden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tens und EMS Therapiegeräte wirken bei Verspannungen und chronischen Schmerzen

Eine Tens-Therapie wird bei starken Muskelverspannungen oder Muskelschmerz in Form einer elektromedizinischen Reizstromtherapie mit Wechselstrom auf niedriger Frequenz durchgeführt. Dabei weden die Impulse vom Tens Gerät ausgehend über Elektroden auf die Hautoberfläche übertragen. Die Frequenz wird vorher am Gerät individuell eingestellt. Die Elektroden platzieren Sie in der Nähe der schmerzenden Stelle. Man spürt nun ein Kribbeln auf der Haut, welches an Intensität zunimmt, je stärker man die Wechselstromfrequenz einstellt.

Sinn dieser Therapieform ist es, die Schmerzweiterleitung von den sensiblen Nervenbahnen zum Gehirn zu beeinflussen und zu verringern. D.h. der Schmerz wird nicht weniger, wir unterdrücken nur die Information über den Schmerz an unser Gehirn. Unsere Schmerzschwelle wird durch die Behandlung mit Tens heraufgesetzt.  

Wann ist es sinnvoll, Tens einzusetzen?

•chronische Schmerzsyndrome

•Neuralgien

•Stumpfschmerzen

•postoperative Schmerzsyndrome

•chronische Kopfschmerzen

Was sind Kontraindikationen zur Tens-Therapie?

•das Tragen eines Schrittmachers

•psychogene Syndrome

Was ist der Unterschied zwischen TENS und EMS?

Während wir bei Tens-Geräten einen medizinischen Hintergrund bei der Behandlung zu Grund legen, wollen wir bei der EMS-Behandlung (Elektronische Muskelstimulation) eher den Wellness- und Fitnessbereich abdecken. Da wir mit der oben beschriebenen Reizstromtherapie Einfluss auf die Muskelarbeit nehmen können, ist es nicht verwunderlich, dass es u.a. so genannte "Bauchmuskeltrainer" in Form von EMS Geräten gibt. Diese Geräte sollen uns bei der Aktivierung und Training der Muskulatur unterstützen.

Die Ausstattung unserer Tens-Geräte ist sehr vielfältig, daher nun eine kurze Entscheidungshilfe zur Wahl des richtigen Gerätes. Folgende Fragen sollten Sie sich vor dem Kauf stellen:

1.möchte ich sowohl TENS, als auch EMS betreiben?

2.wie viele voreingestellte Therapieprogramme benötige ich? 

3.habe ich ein chronisches Schmerzsyndrom oder bin ich nur gelegentlich verspannt?

 

Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Elektroden für Beurer TENS- und EMS-Geräte
Elektroden für Beurer TENS- und EMS-Geräte
45 x 45 cm groß. Kleine Elektroden für die TENS- und EMS-Geräte EM 40, EM 41, EM 41.1 und EM 80. Die 45 x 45 mm großen Elektroden werden einfach auf die Haut geklebt und dort haften sie sicher und schmerzfrei. Mittels der passenden...
Inhalt 1 Versand-Einheit
10,90 € *
TIPP!
TENS / EMS Schmerz-Therapiegerät EMT-4
TENS / EMS Schmerz-Therapiegerät EMT-4
TENS / EMS Kombigerät. Das Schmerz und Therapiegerät EMT-4 können Sie für verschiedenste Bereiche verwenden: bei Kopfschmerz, Rückenschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen. Es verfügt über 11 voreingestellte sowie 2 programmierbare...
Inhalt 1 Stück
79,90 € *
AM 880 EMS Bauchmuskel-Trainer
AM 880 EMS Bauchmuskel-Trainer
Einfach mal den Bauchmuskel-Trainer anschalten und das war es dann auch schon mit Ihrer Beteiligung am heutigen Bauchmuskeltraining. Legen Sie sich den flexiblen Neopren Bauchgurt um die Hüften und wählen Sie aus einem der 6 möglichen...
Inhalt 1 Stück
49,90 € *
BOB digitales Bauchmuskel-Stimulationsgerät
BOB digitales Bauchmuskel-Stimulationsgerät
Bauchmuskeln können auf die harte Tour gewonnen werden, oder passiv mit Hilfe des digitalen Bauchmuskel-Stimulationsgeräts . Sie legen sich den flexiblen Bauchgurt mit den eingearbeiteten Elektroden einfach um und schalten ein. Die innen...
Inhalt 1 Stück
39,90 € *
TIPP!
TDP TENS / EMS Schmerztherapiegerät digital
TDP TENS / EMS Schmerztherapiegerät digital
Zur Schmerztherapie für zu Hause in Eigenanwendung können Sie das digitale TENS / EMS Schmerztherapiegerät TDP nutzen. Es vereint die Anwendung zur Muskelstimulation und zur Schmerzbehanldung per TENS-Therapie. Sogar...
Inhalt 1 Stück
64,90 € *
TIPP!
Versandkostenfrei
Elektro-Akupunkturgerät ACP ohne Nadeln
Elektro-Akupunkturgerät ACP ohne Nadeln
Das ACP Elektro-Akupunkturgerät findet automatisch mit Hilfe von akustischem und optischem Signal den gewünschten Akupunkturpunkt und erleichtert Ihnen damit die Schmerzbehandlung. Regulieren Sie sich die Stimulationsstärke am...
Inhalt 1 Stück
112,00 € *
Inkontinenz-Therapiegerät für Frauen IT-6
Inkontinenz-Therapiegerät für Frauen IT-6
Mit diesem Inkontinenz-Therapiegerät von promed können Sie Ihre Inkontinenz in den Griff bekommen. Es vermittelt eine wirksame Therapie bei Inkontinenz. Zum Beispiel stärkt das Gerät den Beckenboden, schafft Abhilfe bei Reizblase und...
Inhalt 1 Stück
99,90 € *
TIPP!
Elektrisches Schmerztherapie- und Muskelstimulations-Gerät EMT-6
Elektrisches Schmerztherapie- und...
Das EMT-6 ist ein digitales Schmerztherapie- und Muskelstimulationsgerät in einem. Es ist zu einer wirksamen Schmerz- und Muskelbehandlung geeignet. Idealerweise wird es zur Behandlung von chronischen und akuten Schmerzzuständen,...
Inhalt 1 Stück
56,00 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen