Pflegerollstühle bieten Ihnen eine Vielzahl an Positionierungsoptionen

Die Pflegerollstühle sind allesamt für den jeweiligen Patient vielfältig und völlig individuell einstellbar.

Den gesamten Sitz samt Rückenlehne können Sie nach hinten kippen (z.B. um 30%), sodass der Patient in einer sehr bequemen Lage (Rücken wird entlastet) ruhen und die interessanten Dinge der Umgebung sehen und am täglichen Leben teilnehmen kann.

Der Pflegerollstuhl kann aber auch von Kopf bis Fuß so eingestellt werden, dass der Patient fast waagrecht darin liegt.

Für alle Patienten, die tagsüber nicht im Pflegebett verweilen müssen, ist ein Pflegerollstuhl eine ideale Mobilitätshilfe. Pflegerollstühle lassen sich passgenau auch an schwere Behinderungen anpassen.

Dieser Pflegerollstuhl bringt für alle Beteiligten gleich mehrere Vorteile.

Der Patient/ die Patientin kann endlich wieder sein Bett und Krankenzimmer verlassen, mit Angehörigen eine Spazierfahrt unternehmen, in der Natur die Sonne genießen, Regen und Schneeflocken spüren (Denken Sie dabei an einen warm haltenden und Kuscheligen Schlupfsack), Nachbarn treffen, Gespräche führen, am gemeinsamen Tisch sitzen (Zuhause oder im Heim), Geselligkeit genießen, wieder mal lachen können.

Das Allerbeste für viele Pflegerollstuhlfahrer ist, sich nützlich machen zu können, im Haushalt und im Heim.

Ein Pflegerollstuhl ersetzt manche Therapie oder ist sogar Teil der Therapie

Glauben Sie mir, abends nach mehrstündigem „Ausflug“ oder auch nach einer Rückkehr von 1-2 Stunden ins Krankenzimmer ist Körper und Seele ins Gleichgewicht gekommen.

Die oben dargestellten Pflegerollstühle (= Multifunktionsrollstühle) erleichtern Ihnen, als betreuende Angehörige oder Pflegekräfte, den Umgang mit den Patienten enorm.

Sie freuen sich genauso wie der Patient selbst, dass es Ihnen gelingt Freude, Zuwendung und Wohlbehagen zu erzeugen.



Die Pflegerollstühle sind allesamt für den jeweiligen Patient vielfältig und völlig individuell einstellbar. Den gesamten Sitz samt Rückenlehne können Sie nach hinten kippen (z.B. um 30%),... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pflegerollstühle bieten Ihnen eine Vielzahl an Positionierungsoptionen

Die Pflegerollstühle sind allesamt für den jeweiligen Patient vielfältig und völlig individuell einstellbar.

Den gesamten Sitz samt Rückenlehne können Sie nach hinten kippen (z.B. um 30%), sodass der Patient in einer sehr bequemen Lage (Rücken wird entlastet) ruhen und die interessanten Dinge der Umgebung sehen und am täglichen Leben teilnehmen kann.

Der Pflegerollstuhl kann aber auch von Kopf bis Fuß so eingestellt werden, dass der Patient fast waagrecht darin liegt.

Für alle Patienten, die tagsüber nicht im Pflegebett verweilen müssen, ist ein Pflegerollstuhl eine ideale Mobilitätshilfe. Pflegerollstühle lassen sich passgenau auch an schwere Behinderungen anpassen.

Dieser Pflegerollstuhl bringt für alle Beteiligten gleich mehrere Vorteile.

Der Patient/ die Patientin kann endlich wieder sein Bett und Krankenzimmer verlassen, mit Angehörigen eine Spazierfahrt unternehmen, in der Natur die Sonne genießen, Regen und Schneeflocken spüren (Denken Sie dabei an einen warm haltenden und Kuscheligen Schlupfsack), Nachbarn treffen, Gespräche führen, am gemeinsamen Tisch sitzen (Zuhause oder im Heim), Geselligkeit genießen, wieder mal lachen können.

Das Allerbeste für viele Pflegerollstuhlfahrer ist, sich nützlich machen zu können, im Haushalt und im Heim.

Ein Pflegerollstuhl ersetzt manche Therapie oder ist sogar Teil der Therapie

Glauben Sie mir, abends nach mehrstündigem „Ausflug“ oder auch nach einer Rückkehr von 1-2 Stunden ins Krankenzimmer ist Körper und Seele ins Gleichgewicht gekommen.

Die oben dargestellten Pflegerollstühle (= Multifunktionsrollstühle) erleichtern Ihnen, als betreuende Angehörige oder Pflegekräfte, den Umgang mit den Patienten enorm.

Sie freuen sich genauso wie der Patient selbst, dass es Ihnen gelingt Freude, Zuwendung und Wohlbehagen zu erzeugen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen